Durchführung


Organisation der Weiterbildung:

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 150 Unterrichtsstunden und teilt
sich auf in:
  • 130 Unterrichtsstunden Training / Supervision der Supervisoren
  • 20 Unterrichtsstunden Selbsterfahrung
sv bild-1
Ablauf der Weiterbildung

Die Weiterbildung dauert zwei Jahre und erstreckt sich über acht Seminare:
  1. Einführender Trainingsblock dreitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Sonntagmittag 13:00 Uhr
  2. Trainings- und Supervisionsblock, dreitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Sonntagmittag 13:00 Uhr  
  3. Selbsterfahrungseinheit, viertägig, über ein Wochenende oder einen Feiertag,
    Beginn Donnerstagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Sonntagnachmittag 14:00 Uhr
  4. Trainings- und Supervisionsblock, zweitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Samstagnachmittag 16:00 Uhr
  5. Trainings- und Supervisionsblock, zweitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Samstagnachmittag 16:00 Uhr
  6. Trainings- und Supervisionsblock, zweitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Samstagnachmittag 16:00 Uhr
  7. Trainings- und Supervisionsblock, zweitägig,
    Beginn Freitagnachmittag 14:00 Uhr, Ende Samstagnachmittag 16:00 Uhr
  8. Zertifizierungsseminar, eintägig,
    Beginn Donnerstagvormittag 09:00 Uhr, Ende Donnerstagabend 18:00 Uhr
   

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 06. Oktober 2016 12:00

Go to top